Bezirk
de

Wir Methodisten

Das ist eng mit dem Glauben an Jesus Christus gekoppelt. Er ist der Anfang und das Ende.

 

Es geht um den Glauben der in der Liebe tätig ist. Glaube soll seinen Ausdruck im Alltag finden, soll den Christen ganz erfassen und ihn zu einem neuen Menschen in Christus machen.

Mehr dazu

Mann eines Buches

Gib mir dieses Buch (die Bibel)! Um jeden Preis gib mir Gottes Buch! – Ich habe es. Hier ist genug Wissen für mich. Ich will der Mann eines Buches sein – homo unius libri.

John Wesley (1703 - 1791)

Miteinander verbunden

Glaube verbindet mit anderen Menschen. Methodist/innen in der Schweiz sind Teil der weltweiten «United Methodist Church». Sie unterstützen sich gegenseitig und geben Gottes Liebe weiter – am Wohnort und weltweit.

 

Die Evangelisch-methodistische Kirche (EMK) in der Schweiz gehört seit rund 150 Jahren zur Schweizer Kirchenlandschaft. Sie umfasst heute rund 120 Gemeinden mit rund 14’000 Mitgliedern und Freunden. Ihre Anfänge gehen auf die beiden anglikanischen Pfarrer John und Charles Wesley zurück, die im 18. Jahrhundert in England lebten.

 

Der Begriff „methodistisch“ war ursprünglich ein Spottname für die hoch strukturierte Lebensweise eines Studentenkreises an der Universität Oxford, dem damals auch die Brüder Wesley angehörten.